"Geerdet" mit tollen Naturtönen

"Geerdet" mit tollen Naturtönen

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Wochen ging es bei uns ganz schön bunt zu. Aber auch wenn im Sommer knallige Farben sehr reizen, wissen auch wir, dass es einfach Tage gibt, an denen man stiltechnisch nicht so viel Mut hat. Deshalb haben wir diese Woche einen Gang zurück geschaltet und uns für zwei tolle Looks in Naturtönen entschieden – aber seht selbst!

Curvy-Look

Hach ja, Maxikleider sind schon echt super, Auch dieses Kleid in einem hellen Beige mit Blumenprint gefällt mir sehr, da es einfach sehr sommerlich aussieht. Generell sind Maxikleider super angenehm zu tragen und man muss nicht ständig schauen, ob es beim Laufen oder Sitzen hochrutscht – das ist nämlich bei Kleidern leider oft so.
Dadurch, dass es bodenlang ist, sieht es, finde ich, sehr elegant aus und kann auch toll zu schickeren Anlässen wie Hochzeiten und Co. getragen werden – oder?!

Dieses Kleid hat kurze Ärmel, die (wie sie oft) meine Oberarme etwas kaschieren. Auch mein Dekolleté wird durch den Schnitt des Kleides toll in Szene gesetzt.

Der Look von Nadine zum Nachshoppen:

Skinny-Look

Saskia hat sich für einen legeren Stil entschieden. Eine "Business-Jogginghose" in Grau und ein weißes, schlichtes Top sind einfach in der Kombination super gemütlich aber keinesfalls ZU gemütlich. Tipp: Achtet darauf, dass ihr bei solch einem Look das Shirt am besten leicht in die Hose steckt. Damit verhindert ihr, dass die zwei recht weiten Teilen nicht einfach so "übereinanderlappen" und geben der Hose-Shirt-Kombination eine gewisse Struktur.

Der Vorteil: So kann Saskia auch ohne Weiteres in Büro gehen: Es ist luftig, gemütlich und einfach "casual".

Bei den Schuhen hat sie sich für einfache, weiße Slipper entschieden. Die runden das Outfit perfekt ab! ;)

Der Look von Saskia zum Nachshoppen:

Na, seid ihr jetzt auch geerdet? ;)

Ich finde, Outfits in Naturtönen haben irgendwie etwas "Beruhigendes". Die sanften, dunkleren Farben springen nicht sofort ins Auge, harmonieren aber bestens mit jedem Haut-und Haartyp. Dadurch sind Naturtönen ein echter Allrounder.

Was meint ihr? Seid ihr jetzt auch so "geerdet" ;)?

Xoxo,

Nadine