Interview mit Avon-Beauty-Beraterin Bianca Schnabel*

Interview mit Avon-Beauty-Beraterin Bianca Schnabel*

Fotocredit: Avon

Ihr Lieben,

ihr kennt es wahrscheinlich leider auch: Steigen die Temperaturen, stellt das natürlich auch besondere Ansprüche an Pflege und Make-Up. Wir haben mit Avon-Beauty-Beraterin Bianca Schnabel gesprochen – und sie hat uns erzählt, worauf es ankommt!

30 Grad Plus: Wie hält die Foundation den ganzen Tag? Bzw.: Welche Schmink-Regeln gelten in Sachen Grundierung?

Mein Motto: weniger ist mehr. Deckt die Foundation zu stark ab, kann die Haut darunter kaum atmen. Daher sind leichte Texturen besser, gern mit Lichtschutzfaktor. Auch eine pflegende BBCream, die den Teint ausgleicht und für Frische sorgt, ist eine gute Alternative. Für eine gute Haltbarkeit ist ein Primer vorab ein Muss.

Fotocredit: Avon

Top oder Flop: Wie wichtig sind Fixing-Spays?

Gerade bei hohen Temperaturen verhindern Fixing-Sprays ein Verlaufen oder Absetzen von Make-up in Fältchen. Der feine Sprühnebel tut besonders gut, wenn man das Spray im Kühlschrank aufbewahrt hat. Unterwegs setze ich auf Erfrischungssprays. Die kühlen, fixieren und sorgen für neuen Glow.

Was hilft gegen unschönen Fettglanz/schwitzige Haut?

Es gibt tolle mattierende Foundations, die die Haut trotzdem atmen lassen. Auf Puder würde ich verzichten oder es nur sehr sparsam verwenden, weil sonst schnell die Poren verstopfen. Für zwischendurch nutze ich Blotting Paper: Einfach auf die glänzenden Stellen auftupfen und der Teint ist wieder mattiert.

Was sollte man beim Augen-Make-up beachten?

Damit das Augen-Make-up auch im Sommer nicht verschmiert, sollte immer eine Lidschatten-Base als erster Schritt aufgetragen werden. Bei Lidschatten und Mascara sind wasserfeste Varianten ideal.

Lippenstift oder Lipgloss?

Shiny Lips erinnern an die 90er, die ja momentan ein Riesen-Comeback in der Mode feiern. Deshalb sind in diesem Sommer Lipglosse auf jeden Fall die trendigere Wahl. In Rosé-, Peach- und Nudetönen sind sie perfekt zum leicht gebräunten Teint. Wer matte Lippen bevorzugt, sollte bei hohen Temperaturen auf leichte Texturen in Form von Liquid Lips setzen. Feste Lippenstifte, trocknen oft aus. Viele Produkte bieten mit pflegenden Inhaltsstoffen und Lichtschutzfaktor ein zusätzliches Plus.

Stichwort: Verlaufene Mascara, abgesetztes Make-up: Verraten Sie uns Ihre SOS-Kniffe gegen typische Make-up-Probleme?

Um Panda-Augen zu vermeiden, helfen Lidschatten-Base und wasserfeste Mascara. Bei der Wimperntusche sollte man zudem darauf achten, nur dünne Schichten aufzutragen und diese jeweils gut trocken zu lassen. Wenn sich das Make-up absetzt, würde ich überlegen, ob meine Pflegeroutine die richtige ist. Geht es der Haut gut, d.h. sie ist schonend und gründlich gereinigt, wird 1-2 Mal pro Woche gepeelt und anschließend mit einer zum Hauttyp passenden Feuchtigkeitspflege versorgt, sollte sich Make-up auch nicht unschön absetzten. Außerdem ist wichtig, bei der Foundation im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu dick aufzutragen. Eine leichte Make-up-Textur und punktuell aufgetragener Concealer gegen Rötungen, Augenringe oder Pickelchen reicht.

Die angesagtesten Make-up Farben in dieser Saison sind…?

Der Sommer 2020 wird eher bunt: Gelb, Orange, Rot und vor allem Blau sind jetzt angesagt. Ich empfehle allen, die noch unsicher sind, ob sie sich an die Modefarben herantrauen, mit einem blauen Eye Shadow zu experimentieren: Es gibt zahlreiche Varianten und für jede Frau den passenden Ton. Der Rest des Looks sollte eher dezent bleiben.

Fotocredit: Avon

Wie kann man seine Bräune veredeln?

Zunächst ist auch hier eine gut gepflegte Haut das A und O. Sonst wirkt ein gebräunter Teint schnell fahl und trocken. Daher ist regelmäßiges Peeling und eine gute Feuchtigkeitspflege Pflicht Beim Make-up kommen je nach Vorliebe Bronzingpuder oder flüssige Glow- und Bronzing-Drops zum Einsatz. Diese lassen sich ganz leicht mit den Fingern verblenden. Persönlich liebe ich Bronzer-Perlen. Die verschiedenen Farbnuancen sorgen für ein multi-dimensionales Finish.

Wie bekommt man wasserfestes Make-up am besten wieder ab?

Ganz unkompliziert sind ölhaltige Mizellenwasser oder spezielle Make-up-Entferner, die wasserfeste Produkte schonend lösen. Weniger empfehlenswert ist hingegen Babyöl. Das kriecht in die Augen und reizt diese unnötig.

Fotocredit: Avon

Welche Pflege(produkte) sind für darunter ideal?

Wichtig ist, dass die Pflege zum Hauttyp passt. Ich bin zum Beispiel ein sehr heller Typ und achte auf einen hohen Lichtschutzfaktor – nicht nur im Sommer. Bei trockener Haut spenden Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und Gurke Feuchtigkeit und erfrischen. Einen wunderbar natürlichen Glow erreichen wir durch Pflegeprodukte mit Vitamin C, das antioxidativ wirkt, freie Radikale bekämpft und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut steigert. Bei Fältchen sind Produkte mit aufpolsternder Hyaluronsäure ideal.

*Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Avon.