Interview mit Starblogger Riccardo Simonetti

Interview mit Starblogger Riccardo Simonetti

                           

 

Riccardo Simonetti im offenen Gespräch mit Nadine von Curfashion

 

Instagram: nadinewunderlich

 

 

Er ist einer der ausgeflipptesten Influencer, mit 84 k Followern auf Instagram ist er DER erfolgreichste Mann in der deutschen Social-Media-Branche. Zu seinen Freunden gehören Farina Opoku alias "Nova Lana Love", Caro Daur und Luisa Lion. In einem Interview mit Nadine hat er uns jetzt verraten, wie er es geschafft hat so erfolgreich zu sein, seinem Stil immer treu zu bleiben und was er kurvigen Mädels rät..

 

Du bist ein absolutes Fashion-Victim, wonach wählst du deine Klamotten aus?

"Ich kleide mich immer so, wie ich aussehen wollen würde, wenn 100 Paparazzi vor meiner Tür stehen. Das Ergebnis schwankt dann zwischen Lady Gaga zu ihren besten und Britney Spears zu ihren schlimmsten Zeiten."

Ist es manchmal schwer, als Mann so einen Kleidungsstil zu haben?

"Man(n) kriegt auf jeden Fall vor Augen geführt, wie ungewöhnlich es ist, als Mann mit Mode so umzugehen, wie ich es tue - was ich schade finde, weil es so viel mehr sein kann, als das, was die Gesellschaft draus macht."

Wie gehst du mit Kritik um?

"Generell habe ich gelernt, dass es nicht meine Aufgabe ist, allen zu gefallen. Es ist schon schwer genug, es sich selbst recht zu machen und daran arbeite ich lieber. Ich will mich wohl fühlen und nach mir aussehen. Wenn ich damit in anderen Menschen irgendetwas auslöse, ist das schön. Aber mehr als Provokation will ich den Menschen vorleben, dass die Entscheidung, wie ihr Leben aussehen soll bei ihnen liegt und das fängt schon bei Kleinigkeiten an – wie eben dem Outfit."

Du warst ja schon ein Paradiesvogel, als du noch nicht berühmt warst. Wie haben hier die Leute auf dich reagiert?

"Eigentlich nicht anders als jetzt – die einen fanden es toll, die anderen fanden es schrecklich. Und selbst ohne Tausende von Followern haben sie mich auch immer wissen lassen, was sie davon halten - nicht anonym im Internet, sondern live ins Gesicht. Niemand hat behauptet es wäre heutzutage einfach ein unkonventioneller Junge zu sein, aber sich dafür zu ändern war (für mich) nie eine Option."

 

Instagram: Riccardo Simonetti

 

Was ist dein Berufstraum?

"Ich will Popkultur prägen, so wie sich mich geprägt hat. Deswegen strebe ich nach einem Beruf, der mir die Freiheit gibt, der Mensch zu sein, der ich bin. Ich will Menschen darin inspirieren sie selbst zu sein, aber nicht nur auf dem Papier. Ich will ihnen das auch wirklich vorleben, sie dabei unterhalten und dabei das ein, was ein Star sein sollte - ein Fixpunkt, der für Menschen strahlt, um Ihnen den Weg zu weisen."

Wie bist du ein so erfolgreicher Blogger geworden? War eine bestimmte Kooperation dein Sprungbrett oder ein Shout out?

"Ich hab mich eigentlich schon immer erfolgreich mit meinem Blog gefühlt. Vielleicht, weil ich das schon in einer Zeit gemacht habe, in der man noch gar nichts mit seiner Online-Präsenz verdient hat. So richtig in Fahrt kam das Ganze aber mit dem Blogger Spezial von Shopping Queen auf VOX - das hat mir plötzlich ganz neue Türen geöffnet. Dies hat mir, gekoppelt an Disziplin und Ehrgeiz, einen Platz gegeben, nachdem ich mich immer gesehnt habe."

Denkst du kurvige Plus Size Frauen, können auch stylish und sexy aussehen?

"Aber natürlich! Jeder, der was anderes sagen würde, hätte es nicht mal ansatzweise verdient hier interviewt zu werden! Wir verbringen so viel Zeit damit Frauen Komplexe einzureden und das Gewicht spielt dabei immer die größte Rolle. Das verstehe ich oft gar nicht, weil Schönheit und Sexappeal meiner Meinung nach so gar nichts mit dem Gewicht zu tun haben, sondern viel mehr mit Ausstrahlung und der Einstellung, mit der man auftritt."

Welche Fashion-Tipps würdest du kurvigen Frauen jenseits der Kleidergröße 46 geben?

"Versucht nicht alles zu kaschieren und „Größe 36-Mädchen“ auf Instagram nachzueifern! Das gelingt einem einfach nicht - je eher man versucht sein eigenes Ding durchzuziehen und seine Kurven vielleicht auch mal mit Stolz präsentiert, desto eher fühlt man sich wohl in seiner Haut. Selbstbewusstsein ist immer noch das schönste Accessoire, das eine Frau tragen kann - auch wenn es oft schwierig ist. Die Welt ist voll von Frauen, die auf Biegen und Brechen dünn sein wollen. Was wir aber brauchen, sind Menschen, die uns vorleben, das man auch mit seinem eigenen Ideal schön sein kann."

Wie wird man so selbstbewusst wie du?

"Ich glaube, wenn man das Wort auseinander nimmt, hat man die Antwort eigentlich schon. Man muss sich mit sich selber beschäftigen und nicht die ganze Zeit darüber nachdenken, was andere von einem erwarten. Wenn man sich selber daran erinnert, wer man ist und es mag, kann man lernen selbstbewusst zu sein. Bei mir sind das oft schon Kleinigkeiten, wie Musik zu hören, die etwas in mir auslösen oder zum Friseur zu gehen. Einfach Impulsen folgen, die sich gut anfühlen, dann ist es einem auch egal, wenn Außenstehende das nicht verstehen. Das müssen sie auch gar nicht, so lange es sich richtig für uns anfühlt."

 

Instagram: riccardosimonetti

Wie schaffst du es immer zu dir zu stehen, auch wenn du Kritik bekommst?

"Das ist für mich auch nicht immer einfach. Aber ich vergleiche generell erst einmal jede Situation in meinem Leben mit einem Film oder einem popkulturellen Ereignis. Dann denke ich mir "wenn Lindsay, Paris und Britney damals mit der ganzen Aufmerksamkeit jedes Klatsch-Magazins ihr Ding durchziehen konnten, dann kann ich das wohl jetzt auch - und zwar ohne Kompromisse". Am Ende des Tages geht es um die Frage, ob man selber der Regisseur seines Lebens sein will oder ob man einfach nur ein Darsteller im Film der Gesellschaft sein möchte. Regisseur und gleichzeitig Darsteller zu sein ist zwar schwierig, dafür sieht das Ergebnis dann auch so aus, wie man es haben möchte."

Was liebst du an deinem Körper? Was magst du nicht so?

"Ich bin sehr dankbar für meine Haare (was jeder meiner Follower leider auch ständig zu spüren bekommt). Aber ich bin manchmal auch sehr unsicher und glaube daran den Sommer nicht ohne Brustmuskeln überleben zu können!"

 

Instagram: riccardosimonetti

Welche Teile kaschieren deiner Meinung nach einen dicken Bauch?

"Setzt euch einfach irgendwas merkwürdiges auf den Kopf, dann guckt niemand mehr auf den Bauch oder irgendwo anders hin. So mache ich das zumindest immer."

Welche Teile kaschieren kräftigere Oberschenkel?

"Gerade heutzutage hat man so viele Varianten was den Schnitt von Jeans angeht. In einer Boyfriend- Jeans sehen auch kräftigere Beine nicht reingepresst aus und auch hier gilt: Betone, was du betonen möchtest - hat man eine schlanke Taille, sollte der Fokus dann auch darauf gelegt werden."

Wie kaschiert man einen großen Po?

"Ich glaube ein langes Oberteil, das den Fokus eher auf Gesicht und Beine lenkt, wirkt in solchen Fällen oft Wunder. Aber wer will in Zeiten von Kim K. überhaupt einen großen Po verstecken?"

Denkst du die Modewelt wird sich irgendwann dahin entwickeln, dass auch Plus Size Frauen als Schönheitsideal gelten?

"Ich glaube, das ist bereits schon so - wir müssen nur aufpassen, dass sie nicht von Frauen aus den eigenen Reihen wieder weggeschickt werden. Schließlich sind es Frauen, die als erstes mit dem Zeigefinger zeigen, wenn ihnen irgendwas nicht gefällt. Ich glaube, wenn man anfängt mehr alternative Ideale aufzustellen, sieht man, wie wunderschön Vielfältigkeit sein kann. Und dass Schönheit weder durch Hautfarbe, Gewicht oder Sexualität limitiert werden muss."

Instagram: riccardosimonetti

Wie bewegt man Menschen zum Umdenken, was das betrifft?

"Ich bin jemand, der versucht, öffentlich über Themen zu sprechen, über die ungern gesprochen wird. Ich bin immer wieder überwältigt, wenn ich sehe, was für ein großartiges Feedback ich erhalte. Doch das alles bringt gar nichts, wenn die Leute nicht an solchen Gedanken festhalten und wirklich verstehen, dass das für ihr Leben genauso wichtig ist, wie für meines. Medien haben nach wie vor auch eine große Verantwortung und sollten mehr Menschen fördern, die auch wirklich etwas zu sagen haben und nicht nur relevant sind, weil sie einen Fußballer geheiratet haben oder viele Follower auf Instagram haben."

Was ist dein absolutes Lieblingsteil im Kleiderschrank?

"Pailletten-Jacken - ich hab so viele, dass ich sie nicht mehr zählen kann. Wenn man als Mann darin auf ein Event geht, kann man dadurch immer zeigen, dass man eher Michael Jackson als ein Anzugtragender Banker ist. Die helfen mir immer, wenn ich mal wieder eine Erinnerung brauche, wer ich bin und was mich ausmacht. Es macht so viel Spaß sie auch im Alltag zu tragen. Gott, mein Leben wäre so langweilig ohne Pailletten!"

Was würdest du unseren kurvigen Mädels gerne sagen?

"Lasst euch von niemandem einreden, dass ihr weniger wert sein, bloß weil ihr keine Größe 34 habt. Zieht euer Ding durch, tragt die Klamotten, die ihr tragen wollt und versteckt euch nicht. Dadurch, dass ihr zu euch steht und euch selbst liebt, löst ihr so viel mehr Umdenken aus, als euch vielleicht bewusst ist!"

 

Instagram: riccardosimonetti

 

Und weil wir Pailletten auch so lieben, gibts hier ein paar coole Glitzer-Teile für euch...

 

Kanal