Knallfarben: Nur keine Scheu

Knallfarben: Nur keine Scheu


 

Hallo ihr Lieben,

nachdem es letzte Woche bei uns schon sehr farbenfroh war, machen wir dieses Mal genau so weiter! Saskia hat sich in ein knallrotes Kleid entschieden, ich habe mich als Kontrast für Knallgelb entschieden. Und was soll ich sagen: Gemeinsam harmonieren unsere Looks einfach perfekt – und fühlen uns beide pudelwohl. Worauf wir geachtet haben? Wir zeigen es euch ;-)


 

Curvy-Look


 


 

Mein Outfit ist einfach total lässig – und das gefällt mir einfach richtig gut! Meine karierte Stoffhose im schlichten Schwarz-Grau ist super gemütlich und sieht dabei sehr "classy" aus. Der Tunnelzug im Bund ist mega praktisch, sodass jede Frau selbst entscheiden kann, wie eng sie die Hose am liebsten tragen möchte.

Als "knalliges" Element habe ich mich für eine gelbe Bluse entschieden. Die ist etwas weiter geschnitten und kaschiert dadurch perfekt meinen Kugelbauch,

Bei dem Look gefällt mir besonders, dass er sehr "locker-luftig" ist. Mit einer leichten Jacke kann man das Outfit wunderbar abrunden ;-)

Euch gefällt Nadines Style? Dann klickt auf die gesetzten Links und shoppt Nadines Teile exakt nach ;)


 


 

Der Look von Nadine zum Nachshoppen:


 


 

Skinny-Style


 


 

Wow, was für eine Farbe! Genau DAS dachte sich Saskia, als sie das knallrote Kleid in der Hand hatte. Eigentlich ist sie wegen ihrer Haarfarbe bei Rot immer etwas skeptisch. Doch wer uns kennt, weiß: Wir gehen oft aus unserer Komfortzone heraus. Und als sie es dann an hatte, war sie tatsächlich sehr begeistert :) Der Kragen lässt das Kleid etwas verspielt erscheinen – ein kleines, aber feines Detail, das dem Kleid das "gewisse Etwas" gibt.

Eine metallic-farbene Clutch setzt das Kleid perfekt in Szene. Besonders süß fand Saskia die Schuhe: Die Pumps in Rosé-Rot stechen total heraus und sind seeehr mädchenhaft. Wem das nich gefällt, kann natürlich auch schlichte, schwarze Pumps kombinieren. Da sind euch, wie immer, keine Grenzen gesetzt ;)


 


 

Der Look von Saskia zum Nachshoppen:


 


 

Nur Mut bei knalligen Farben!


 


 

Klar, bei solch auffälligen Farben braucht es tatsächlich etwas Mut. Irgendwie ist man es oft einfach gewöhnt, lieber zum schwarzen als zum knallroten Kleid zu greifen. Und wenn man es dann doch tut, bleibt es meist einfach im Schrank hängen.

Wir hoffen, dass wir euch etwas ermutigen konnten, auch mal zu gewagten Farben zu greifen. Denn wie ihr seht: Das Ergebnis lohnt sich ;-)

Was meint ihr? Wie gefallen euch die Looks?

Xoxo,

Nadine